Login

2 x Nein am 7. März

Am 7. März stimmen wir über die diskriminierende SVP-Initiative und deren Gegenvorschlag ab. Beide Vorlagen verlangen, dass in Polizeimeldungen im Kanton Zürich zwingend die Nationalitäten von Täter*innen und Opfern genannt werden müssen. Dies müssen wir verhindern. Denn die Vorlagen sind nicht nur nutzlos bei der Verbrechensbekämpfung, sondern auch schädlich für unsere Gesellschaft. Sie verstärken Vorurteile und tragen so zur Spaltung der Gesellschaft bei.

Alle Infos und wie du uns beim Kampf gegen die Spaltung der Gesellschaft unterstützen kannst, erfährst du hier: 2-nein.ch

Retour