Medienmitteilungen

GRÜNE Bern erstmalig mit junggrüner Spitzenkandidatin

Die GRÜNEN Kanton Bern treten mit der Thunerin Magdalena Erni (19) bei den Nationalratswahlen an. Dies beschlossen die Delegierten der Partei am Dienstagabend.


Die Delegierten der GRÜNEN Kanton Bern nominierten an ihrer Versammlung Magdalena Erni zur Spitzenkandidatin auf ihrer Liste für die Nationalratswahlen. Sie komplettiert damit das Quintett um die vier bisherigen grünen Nationalrät*innen. 

 

Magdalena Erni ist frisch gewählte Co-Präsidentin der Jungen Grünen Schweiz. Zuvor präsidierte sie während eineinhalb Jahren gemeinsam mit Milo Schefer die kantonale Sektion der Jungpartei. Sie möchte im Nationalrat jungen Menschen eine Stimme geben, die heute in Parlamenten noch immer stark untervertreten sind. Die Schwerpunkte der Volkswirtschaftsstudentin liegen im sozial gerechten Klimaschutz und der Demokratiepolitik.

Medienkontakt

Portraitfoto_Milo_Schefer

Milo Schefer

er/ihm
Co-Präsident Junge Grüne Bern
People not Profit

Gioia Florence Benninger

sie / ihr
Co-Präsidentin Junge Grüne Kt. Bern, Vorstand Junge Grüne Schweiz
Destroy the Patriachy not the Planet

Medienmitteilungen abonnieren